Volker Richter: Die Nörgelei vieler Deutsche ist nicht mehr zu ertragen.

Es tut mir leid, am 24. Sep­tem­ber waren die let­zten Bun­destagswahlen und 87 % der Deutschen haben die einzige Partei, die für ihre Inter­essen ein­tritt, nicht gewählt.

Nein, nach dem Jahr 2017 ist keinem Deutschen mehr die Ver­ant­wor­tung sein­er Wahl und seines Han­delns abzunehmen.

Nicht Frau Merkel, nicht Herr Lind­ner, nicht Herr Schulz und auch nicht Herr Gysi, oder Herr Trit­tin sind ver­ant­wortlich für die Sit­u­a­tion, die uns in den kom­menden Monat­en begleit­en wird, NEIN, ES SIND DIE WÄHLER UND DAMIT DAS DEUTSCHE VOLK.

Die Deutschen scheinen eine tief verin­ner­lichte Sehn­sucht nach der Zer­störung der eige­nen Kul­tur, des eige­nen Ichs zu haben, nur so ist zu erk­lären, dass man all das hin nimmt, was um uns vorge­ht.

Da wer­den tausende Frauen verge­waltigt und man spricht bei Mais­chberg­er über sex­uelle Beläs­ti­gun­gen. … weiterlesen ...

Zweitstimmen Lkrs. Landshut

Markt / VGZweit­stim­menAnteil %
Adlkofen43316.66
Alt­dorf98016.21
Alt­fraun­hofen19213.61
Baier­bach6913.17
Bayer­bach b. Ergolds­bach23120.26
Bodenkirchen49214.88
Bruck­berg48313.79
Buch am Erl­bach26010.95
Ech­ing33313.15
Ergold­ing109515.04
Ergolds­bach76317.05
Essen­bach122117.34
Furth27312.29
Geisen­hausen64115.98
Hohen­thann39215.23
Kumhausen47914.59
Neu­fahrn i. NB40916.98
Neufraun­hofen8913.15
Niederaich­bach39617.00
Ober­süßbach19917.82
Pfef­fen­hausen42214.57
Postau19218.10
Rot­ten­burg a.d. Laaber59113.50
Tiefen­bach33113.11
Velden56514.96
Vils­biburg84713.16
Vil­sheim24313.90
Weih­michl20012.71
Weng13915.72
Wörth a.d.Isar29218.66
Wurmsham14616.76
weiterlesen ...

Zweitstimmen Lkrs. Kelheim

Markt / VGZweit­stim­menAnteil %
Abens­berg91112.13
Aigls­bach21518.93
Atten­hofen11713.43
Bad Abbach95113.04
Biburg12417.42
Elsendorf21418.20
Ess­ing8713.36
Hausen19915.39
Her­rngiers­dorf10214.07
Ihrler­stein42316.10
Kel­heim135215.55
Kirch­dorf7112.31
Lan­quaid48715.48
Main­burg112215.49
Neustadt120417.42
Painten21714.98
Rieden­burg43013.01
Rohr25912.75
Saal47414.58
Siegen­burg29715.57
Teugn15814.40
Train18817.47
Volken­schwand14914.19
Wilden­berg16220.10
weiterlesen ...

Vorläufiges Endergebnis BTW2017 (Auszug)

Region/WK/DirektkandidatZweit- bzw. Erstim­men %Anzahl Zweit- bzw. Erst­sti­men
Bay­ern12,4916164
Nieder­bay­ern16,7115753
Deggen­dorf19.222765
Straub­ing18.423580
Rot­tal-Inn16.520381
Pas­sau16.120968
Land­shut14.628059
Kathrin Ebn­er-Stein­er17.320438
Man­fred Klein­schwärz­er15.019263
Stephan Protsch­ka15.018443
Robert Stre­gle14.118328
Gün­ter Straßberg­er12.624078

Quelle: https://www.wahlen.bayern.de/bw2017/LWL/B7130C_201751.pdf weiterlesen ...

DAS ist IHR Erfolg!
Danke an alle Unterstützer und Wähler!

Der Autor ist noch “fix und foxi” nach Wahlkampf, ‑beobach­tung und Ergeb­nis­sich­tung.

Aber: SIE und WIR haben ein Zeichen geset­zt!

AfD ist in vie­len Teilen des WK228 die ZWEIT­stärk­ste Kraft nach der CSU.

Wir liegen sehr häu­fig über dem Ergeb­nis der Bun­despartei!

Gün­ter Straßberg­er dis­tanziert Hubert Aiwanger und belegt einen her­vor­ra­gen­den DRITTEN Platz nach Oßn­er und König!

Näheres hier (Schnellmel­dun­gen mit vorl. Ergeb­nis)

http://www.landshut-wahl.de/261000_0002…/2280000000000.html…

Ihr Peter A. Geb­hardt
Grün­dungsvor­stand KV Land­shut-Kel­heim

weiterlesen ...

PFLICHTLEKTÜRE für Wahlbeobachter!

Net­z­fund bei Face­book

(Hin­weis an den unbekan­nten Autor: Wir set­zen Ihre Ein­willi­gung zur Weit­er­ver­bre­itung voraus. Soll­ten Sie damit nicht ein­ver­standen sein, melden Sie sich bitte via Kon­tak­t­for­mu­lar. Wir wer­den dann den Text unverzüglich von unser­er Web­site ent­fer­nen).

30% der Stim­men liegen wochen­lang unbeauf­sichtigt rum — aber Beobach­tung der Auszäh­lung am Wahlabend soll das Heilmit­tel sein?!
Über­all lese ich die Auf­forderung, am Wahlabend die Auszäh­lung der Wahl zu überwachen, um Betrug zu ver­hin­dern. Ist es ern­sthaft so, dass geglaubt wird, dass diese Gefahr am WAHLABEND geban­nt wer­den kann?
Aus eigen­er Erfahrung (Details unten) muss ich sagen, dass jemand, der die Wahl manip­ulieren will aus mein­er Sicht reich­lich dumm wäre, dies haupt­säch­lich am Wahlabend, und dort bei der Auszäh­lung zu ver­suchen.
weiterlesen ...

+++ AKTUELL +++ Friedlicher AfD Protest unterdrückt! +++ AKTUELL +++

Ein Vor­standsmit­glied(!) der Bay­erischen AfD erhält einen Platzver­weis, weil Sie friedlich in ein­er Bur­ka demon­stri­ert!
 
Bilden Sie sich bitte Ihre eigene Mei­n­ung — und wählen Sie die wohl einzig verbliebene demokratis­che Partei in Deutsch­land: AfD
weiterlesen ...

Von Altparteien geschürte Pogromstimmung gegen die AfD
fordert Opfer in Landshut

Tätlich­er Angriff auf AfD-Bun­destagskan­di­dat­en in Land­shut

Land­shut. Das von der Regierung Merkel öffentlich aus­gegebene Mot­to, den Einzug der AfD in den Bun­destag „mit allen Mit­teln“ zu ver­hin­dern, wird nach guter deutsch­er Sitte nach­haltig umge­set­zt. Dies­mal traf es den Bun­destagskan­di­dat­en Gün­ter Straßberg­er, als dieser heute Vor­mit­tag auf offen­er Straße von einem ver­mummten „Antifa“-Angehörigen auf hin­ter­hältige Weise tätlich ange­grif­f­en wurde. Tatwerkzeug war eine ca. 2 kg schwere Torten­pack­ung. Der Täter kon­nte, obwohl er auch noch Reiz­gas ein­set­zte, über­wältigt und der kurz darauf ein­tr­e­f­fend­en Polizei übergeben wer­den. Straßberg­er wurde ver­let­zt. Er wird sich dadurch jedoch nicht von der Teil­nahme an der Podi­ums­diskus­sion am 19. Sept. in der Alten Kaserne abbrin­gen lassen. Allerd­ings wird er einen Per­so­n­en­schützer mit­brin­gen. Auf den Täter wartet nun ein Strafver­fahren wegen gefährlich­er Kör­per­ver­let­zung. weiterlesen ...