Amtliche Hinweise zur Wahlwerbung für Mitglieder und Förderer

Wir bit­ten um die strenge Beach­tung der amtlich verord­neten Aufla­gen.

Ihr Kreisver­band Land­shut-Kel­heim
vertreten durch den Kreisvor­stand


Hinweise zur Plakatierung im Zusammenhang mit den Landtagswahlen und Bezirkstagswahlen 2018 in Bayern

(Email v. 1.8.2018)

An die Kreisver­bände der Parteien in den Land­kreisen Land­shut, Din­golf­ing-Lan­dau und Kel­heim:

Sehr geehrte Damen und Her­ren,

in der bevorste­hen­den heißen Phase des Land­tagswahlkampfes wer­den voraus­sichtlich wieder in großem Umfang Wahlwer­be­plakate im öffentlichen Straßen­raum aufge­hängt bzw. aufgestellt. Aber auch in Wahlkampfzeit­en müssen die Belange der Verkehrssicher­heit aus­re­ichend beachtet wer­den. Um Verkehrs­ge­fährdun­gen zu ver­mei­den, möcht­en wir als zuständi­ge Straßen­baube­hörde für die Bun­des- und Staatsstraßen in den Land­kreisen Land­shut, Din­golf­ing-Lan­dau und Kel­heim auf die beige­fügte Bekan­nt­machung des Bay­erischen Staatsmin­is­teri­ums des Innern (vgl. Anlage) hin­weisen. Darin ist fest­gelegt, inwieweit an und im Umfeld von Bun­des- und Staatsstraßen Wahlwer­bung möglich ist. … weiterlesen ...

Spenden

Personenbezogene Spenden für den Wahlkampf an den Kreisverband Landshut-Kelheim

Für den Land­tags- und Bezirk­swahlkampf pla­nen unsere Kan­di­dat­en auch vielfältige Ver­anstal­tun­gen mit Beteili­gung extern­er Ref­er­enten vor Ort bei und mit Ihnen. Daneben wer­den wir im Gebi­et unseres Kreisver­ban­des unsere Kan­di­dat­en zusät­zlich auch für die Zweit­stimme durch Fly­er-Aktio­nen bewer­ben.

Wir bit­ten deshalb darum, uns Ihre Spenden in erster Lin­ie für den Wahlkampf unser­er Kan­di­dat­en zukom­men zu lassen. Mit der Benen­nung des Kan­di­dat­en

im Ver­wen­dungszweck, stellen  Sie sich­er, dass Ihre Spende dem Wahlkampf des jew­eili­gen Kan­di­dat­en direkt (z.B. für den Kauf von Fly­ern, Zeitungsanzeigen) zugute kommt.

Wichtig: Evtl. nach Ende des Wahlkampfs verbleibende Über­schüsse wer­den für die  kün­fti­gen Auf­gaben des Kreisver­ban­des ver­wen­det. weiterlesen ...