Urteilen Sie selbst: Facebook-Sperre zulässig?

Bin das erstemal bei FB ges­pert für einen Tag. Bin mir aber kein­er Schuld bewusst. Bin auch derzeit nicht in Chi­na …

Grund war meine Ergänzung zu einem Höcke Post­ing:

Natür­lich gab es auch zu mein­er Schulzeit Raufer­eien auf dem Pausen­hof, aber die hörten meis­tens mit einem Schwitzkas­ten auf. In der Hauptschule ging es etwas hand­fester zur Sache, aber auch hier war es sehr sel­ten, daß jemand bei ein­er Auseinan­der­set­zung ein blaues Auge davon­trug. Hin­ter uns liegen Jahrzehnte ein­er ver­hält­nis­mäßig friedlichen und sicheren Gesellschaft, in der Gewalt geächtet war. Unsere Kinder wuch­sen behütet auf und mußten nicht ler­nen, sich kör­per­lich durchzuset­zen. Gen­er­a­tio­nen kon­nten sich den Luxus leis­ten, im All­t­ag nicht wehrhaft sein zu müssen.

Genau diese zivil­isatorische Leis­tung wird nun durch den Zuzug von Mil­lio­nen Frem­den in Frage gestellt.

weiterlesen ...